ASH 2018: Anhaltende Wirksamkeit bei Polycythaemia vera bestätigt

Aktuelle Langzeitauswertungen der Studien RESPONSE und RESPONSE 2

Die Polycythaemia vera (PV) geht oftmals mit einer hohen Symptomlast einher, die den Alltag der Patienten erheblich beeinträchtigen kann. Inzwischen steht eine wirksame Zweitlinientherapie zur Verfügung, die auch eine Verbesserung der PV-Symptome ermöglicht. Langzeitauswertungen der Studien RESPONSE und RESPONSE 2 bestätigten den langanhaltenden Nutzen des Wirkstoffs für PV-Patienten. Mit freundlicher Unterstützung der Novartis Pharma GmbH.

Aktualisiert am: 06.12.2019 16:08